Die Katholische Frauengemeinschaft ist...

  • mit über einer halben Million Mitgliedern in 5.700 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands. Davon gehören 25.500 Frauen in über 250 Gruppen dem Diözesanverband Aachen an.
  • eine Gemeinschaft, die trägt, und in der sich Frauen in verschiedenen Lebenssituationen wechselseitig unterstützen.
  • ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen.
  • eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten.
  • ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen.
  • ein Forum für Initiativen im politischen Raum, in das jede Frau Vorschläge einbringen kann, Gesellschaft mitzugestalten.

Unser Leitbild: "kfd - leidenschaftlich glauben und leben"

Zehn Kernsätze beschreiben das Selbstverständnis des Verbandes:

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft. 
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft.
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende.
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.

kfd-Ortsgruppen

kfd Grefrath

Die Frauengemeinschaft Grefrath, die im September 1991 ihr 100-jähriges Bestehen feiern konnte, hat ca. 270 Mitglieder. Davon sind etwa 30 als Mitarbeiterinnen tätig.

kfd Vinkrath

Die Frauengemeinschaft Vinkrath, die im August 1990 ihr 85-jähriges Bestehen feiern konnte, hat rund 300 Mitglieder. Davon sind ca. 20 als Mitarbeiterinnen tätig.

kfd Mülhausen

Die kfd Mülhauen und die kfd Oedt haben sich am 01.01.2018 zusammengetan.

kfd Frauentreff

Zum "Frauentreff" kommen Frauen jeden Alters zu unterschiedlichen Aktivitäten zusammen. Es werden Wanderungen, Radtouren, Kochen, Kegeln, Gesprächsrunden zu verschiedenen (u.a. theologischen) Themen, Theaterbesuche und manches mehr angeboten. Der Treff ist in der Regel an jedem 3. Dienstag des Monats. Einen konkreten Veranstaltungsort gibt es nicht; er ist von den jeweiligen Aktivitäten abhängig. Jede Frau ist herzlich willkommen. Eine Mitgliedschaft in der kfd ist nicht Voraussetzung für den Besuch des Frauentreffs. Wer nähere Angaben wünscht, kann sich bei Angelika Kappenhagen, Tel. 02158-8221, E-Mail: angelika.kappenhagen@gmx.de erkundigen.